Objekt

Haus Schmidlin, Port (BE)

Jahr

1994

Bauherrschaft

Frau Trudi Schmidlin, Engelberg

Raumprogramm

5 Zimmern Haus mit gedecktem Autoabstellplatz

Ausführung

Mai 1994 bis November 1994

 

Baubeschrieb

Das Haus liegt an einem schwach geneigten Nordwesthang mit Sicht auf den nahen Jura. Anstelle eines alten Chalets wurde im Westteil der grossen Parzelle ein 5-Zimmer Haus erstellt. Zufahrt, Wohnraum, Küche und minde-stens zwei Zimmer mussten behindertengängig ausgebildet werden. Das Haus gliedert sich in ein Sockelgeschoss aus Beton und ein Erdgeschoss in Holzrahmenbauweise. Das Erdgeschoss wird über einen Laubengang mit seitlich angeordnetem Autoabstellplatz erschlossen. Auf dieser behindertengängigen Ebene sind der Wohnraum, die Küche sowie zwei Zimmer mit WC/Dusche angeordnet. Das schwach geneigte Pultdach über der Zimmerschicht öffnet die Räume gegen Westen. Eine Treppe hinter dem Cheminéemöbel führt ins Sockelgeschoss. Hier befinden sich zwei weitere Zimmer und ein Bad sowie die Kellerräume. Das Sockelgeschoss ist in Sichtbeton mit innerer therm. Isolation. Der Holz-Rahmenbau im Erdgeschoss wurde in der Werkstatt vorfabriziert. Die Aussenhaut besteht aus einer gefälzten und gestrichenen Schalung, die Innenverkleidung aus Fermacell. Die Flach- und Pultdächer wurden mit verleimten Massivholzplatten überdeckt