Objekt

Wohnüberbauung Schüsspark Cinque, Biel (BE)

Jahr

2008

Bauherrschaft

Genossenschaft Schüss Due

Nutzung/Raumprogramm

2 Duplex- Wohnungen mit Atelier und neuen Stadtvillen

Ausführung

2006-2008

 

Baubeschrieb

Volumina und Dimension des schlanken, langen Wohnbaus wurden durch die städtische Bauordnung weitgehend vorgegeben. Das Gebäude gliedert sich in einen gegen Westen ausgerichteten Kopfbau, welcher zwei Duplex-Wohnungen enthält und neun, östlich anschliessende, viergeschossige Stadtvillen. Die zwei Duplex-Wohnungen im Kopfbau sind räumlich ineinander verschachtelt. Die untere 4 ½ Zimmer-Wohnung wird über das 1. Obergeschoss erschlossen. Der Wohn-Essbereich und die Schlafzimmer im 2. Obergeschoss orientieren sich auf eine zweigeschossige Terrasse. In der oberen Duplex-Wohnung sind der Eingangsbereich und die Schlafzimmer im 2. Obergeschoss situiert. Eine einläufige Treppe erschliesst den Wohn-, Ess- und Kochbereich sowie ein weiteres Zimmer in der Attika. Diese 4 ½ Zimmer-Wohnung verfügt über zwei unterschiedlich ausgerichtete Terrassen welche Richtung Westen und zum Jurahang orientiert sind. Bei beiden Duplex-Wohnung wird die Behindertengängigkeit durch einen Lift gewährleistet. Die neun, östlich anschliessenden Stadtvillen mit individuellem Lift sind als flexibel nutzbare Wohneinheiten auf 4 Geschossen konzipiert. Die Stadtvillen werden über einen gedeckten Vorplatz betreten. Hier befindet sich auch der offene Carport oder ein geschlossener Garageneinstellplatz. Das erste Obergeschoss kann wahlweise entweder als offener Arbeitsbereich genutzt oder mittels nichttragenden Wänden zu drei Schlafräumen ausgebaut werden. Das 2. Obergeschoss mit Wintergarten ist dem Wohn-, Ess- und Kochbereich vorbehalten. Die zweiseitige Orientierung des Raums gewährleistet den ganzen Tag über eine gute Belichtung und Besonnung. Die einläufige Treppe mit Luftraum verbindet diesen Wohnbereich mit dem Attikageschoss und der Terrasse. Das oberste Geschoss kann entweder als offene Galerie genutzt oder zum Master-Bedroom mit natürlich belichtetem Bad ausgebaut werden.